News

Festival Info

16. Internationales Straßentheaterfestival tête-à-tête vom 29.5. – 2.6.2024

Das tête-à-tête ist das größte, eintrittsfreie, internationale Straßentheaterfestival in Deutschland. Alle zwei Jahre kommen internationale Künstlergruppen nach Rastatt, um die Stadt in eine Kulisse für aktuelles Theater und zeitgenössischen Zirkus im öffentlichen Raum und zu verwandeln. Das kuratierte Festival versetzt die Straßen, Plätze und Parks der Stadt für fünf Tage und Nächte in einen kulturell intendierten, weltoffenen Ausnahmezustand.

Vom 29. Mai bis 2. Juni 2024 ist es wieder so weit. Das das tête-à-tête Festival wird mit seiner Genre-Vielfalt Momente zum Staunen und Schmunzeln schaffen, es wird mal unerwartet, mal atemberaubend, mal poetisch, mal experimentell sowohl unterhalten als auch berühren, animieren und irritieren. Insgesamt besticht die opulente Programmauswahl durch Diversität sowie Gespür für neue künstlerische Strömungen und Entwicklungen

Häufige Fragen / FAQ

Wann findet das tête-à-tête statt?

Das tête-à-tête Festival wird alle 2 Jahre (immer im geraden Jahr) in der Woche nach Pfingsten um Fronleichnam ausgerichtet. 2024 findet es vom 29. Mai bis 2. Juni statt.

Wo finde ich Infos zum Programm?

Das Programm wird ab Mai veröffentlicht. Ab da finden sich Infos unter: Programm

Wie sind die Programmzeiten?

Eröffnung:
Mittwoch, 29.5. um 20 Uhr Badner Halle

Tagesprogramm:
Donnerstag, 30.5. ab 14 Uhr Innenstadt, Schlossgarten und Murgpark
Freitag, 31.5. ab 15 Uhr Innenstadt, Schlossgarten und Murgpark
Samstag 1.6. u. Sonntag 22.6. ab 14 Uhr Innenstadt, Schlossgarten und Murgpark

Ist das tête-à-tête frei oder eintrittspflichtig?

Die meisten Shows sind kostenlos und spontan zugänglich. Es gibt auch spezielle Veranstaltungen mit begrenzten Plätzen, die Eintritt kosten. Egal für was du dich entscheidest, es wird ein besonderes Erlebnis sein.

Karten für die eintrittspflichtigen Shows gibt es hier

Wie komme ich am besten zum tête-à-tête?

Alle Infos zur Anreise gibt es hier:

Unterwegs in Rastatt

Die Spielorte sind alle nah beieinander, also lass dein Auto zuhause und komm mit Bus, Bahn oder Fahrrad zum Festival. Vom Bahnhof zum Schlossgarten sind es nur 800m. Oder nimm den RASTADTBUS Linie 239, der dich in die Nähe vieler Spielorte bringt. Die Haltestelle "Marktplatz" entfällt während des Festivals.

Ausführliche Infos zu den Stadtbuslinien findest Du unter www.vera-rastatt.de oder unter www.kvv.de

Anfahrt zum Festivalzentrum in der Kapellenstraße 20-22 in 76437 Rastatt



... über die A5 von Karlsruhe:

Abfahrt A5 Rastatt-Nord Richtung Rastatt – Richtung Stadtmitte auf die B3/B36 (Karlsruher Straße) – durchfahren, die BadnerHalle liegt auf der linken Seite.

... über die A5 von Basel:

Abfahrt A5 Rastatt-Süd auf die B3 (Badener Straße) – durchfahren bis zur Einmündung in die B36 (Kehler Straße) – der Straße folgen und die Murg überqueren – die BadnerHalle liegt auf der rechten Seite.

Wo kann ich übernachten?

Auf der Webseite www.tourismus-rastatt.de findest du zahlreiche Übernachtungsmöglichkeiten.

Gibt es wetterbedingte Änderungen?

Wir hoffen auf gutes Festivalwetter und dennoch kann es aufgrund des Wetters oder anderer Umstände zu Verschiebungen von Spielzeiten oder -orten kommen. Bitte beachte mögliche Änderungen im Programm auf unserer Website, bei Instagram oder Facebook und auf unserem WhatsApp-Kanal.

Ist das Festival barrierefrei?

Für Rollstuhlfahrer sind bei den meisten Shows markierte Plätze in den vorderen Reihen reserviert. Barrierefreiheit ist im Programm mit dem Rolli-Icon gekennzeichnet. Wir helfen gerne, wenn du Unterstützung benötigst!

Wie ist das gastronomische Angebot?

Genieße Leckereien an den Gastroständen auf dem Marktplatz, Paradeplatz, im Schlossgarten und im Murgpark. Unterstütze die lokale Gastronomie oder bringe einfach deinen eigenen Picknickkorb mit.

Wo gibt es Toiletten?

Achte auf die Beschilderung.

Gibt es beim Festival medizinische Hilfe?

Die Erste-Hilfe-Station der DRK Ortgruppe Rastatt findest du auf dem Marktplatz beim Rathaus, das Team ist aber auch mobil an den Spielorten unterwegs.

Impressionen aus 2022

Hinter den Kulissen

  • Kathrin Bahr

    Kathrin Bahr

    Künstlerische Leitung

  • Julia von Wild

    Julia von Wild

    Künstlerische Leitung

  • Christina Hernold

    Christina Hernold

    Organisationsleitung

  • Nick Hausperger

    Nick Hausperger

    Organisationsleitung

  • Hilke Geppert

    Hilke Geppert

    Produktionsbüro zweifellos.net

  • Tamino Weingärtner

    Tamino Weingärtner

    Produktionsbüro zweifellos.net

  • Katja Mai

    Katja Mai

    Koordination Personal

  • Lisa Klingbeil

    Lisa Klingbeil

    Festivalpraktikantin

  • Frank Schober

    Frank Schober

    Technische Leitung Kultur & Veranstaltungen

  • Andreas Schmitt

    Andreas Schmitt

    Technische Leitung - Infrastruktur

  • Daniel Rollko

    Daniel Rollko

    Marketing Kultur & Veranstaltungen

  •  Annika Schneider & Elisabeth Demiray

    Annika Schneider & Elisabeth Demiray

    Leitung Gastroteam

  • Kerstin Nippraschk

    Kerstin Nippraschk

    1. Vorsitzende Förderverein tête-à-tête Rastatt

  • Jakob Sax

    Jakob Sax

    Social Media