Festival Info

Das tête-à-tête ist das größte internationale Straßentheaterfestival in Deutschland und positioniert sich mit seiner zeitgenössischen Ausrichtung. Alle zwei Jahre kommen internationale, professionelle Artisten aus ganz Europa nach Rastatt, um die Barockstadt in eine Kulisse für modernes Theater im öffentlichen Raum zu verwandeln. An fünf Tagen und sechs Nächten zeigt das kuratierte Festival eine atemberaubende Mischung aus Artistik, Tanz und Performance in den Straßen, Plätzen und Parks der Stadt. Außerhalb traditioneller Theaterbühnen sind es Gräser und Kopfsteinpflaster, die die Welt bedeuten.

Dieses Jahr feiert das tête-à-tête vom 29. Mai bis zum 03. Juni 2018 bereits sein 25jähriges Jubiläum und bleibt innovativ. Das Festival wird wieder umsonst und draußen stattfinden und mit seiner einmaligen Atmosphäre hunderttausende Besucher anlocken.

Beim tête-à-tête treffen artistische Newcomer auf bekannte Publikumslieblinge, renommierte Produktionen auf experimentierfreudige Nachwuchstalente und bildgewaltige Platzinszenierungen auf poetische Installationen. Das genreübergreifende Programm des Festivals hat sowohl einen unterhaltenden als auch politischen Anspruch. Insgesamt besticht die opulente Programmauswahl durch Diversität sowie Gespür für neue künstlerische Strömungen und Entwicklungen.

Bei der letzten Edition im Jahr 2016 reisten 47 Künstlergruppen aus 11 Nationen an, um sich in insgesamt 300 Einzelshows zu präsentieren. Das Programm konnte insgesamt mit 12 Deutschlandpremieren und 8 Erstaufführungen begeistern.